ab­rut­schen

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉abrutschen

Rechtschreibung

Worttrennung
ab|rut|schen

Bedeutungen (2)

  1. abgleiten (1a), abwärts- oder seitwärtsrutschen
    Beispiele
    • vom Beckenrand abrutschen
    • das Messer ist mir abgerutscht
    1. nach unten rutschen
      Beispiele
      • Erdmassen sind abgerutscht
      • 〈in übertragener Bedeutung:〉 der Verein ist auf den letzten Tabellenplatz abgerutscht
    2. nachlassen, schlechter werden
      Beispiele
      • ihre Leistungen rutschen immer mehr ab
      • in seinen Leistungen abrutschen
    3. [moralisch] herunterkommen
      Beispiel
      • sie ist völlig abgerutscht

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „ist“

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?