fer­tig­wer­den

Wortart:
unregelmäßiges Verb
Gebrauch:
umgangssprachlich
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
fertigwerden
Wort mit gleicher Schreibung
fertigwerden (unregelmäßiges Verb)

Rechtschreibung

Worttrennung
fer|tig|wer|den
Beispiele
mit einem Problem fertigwerden; vgl. auch fertig

Bedeutungen (2)

  1. sich durchsetzen; die Oberhand behalten; der Stärkere bleiben
    Beispiele
    • mit dir werde ich allemal fertig!
    • die Eltern wussten nicht mehr, wie sie mit ihrem Sohn fertigwerden sollten
  2. etwas [innerlich] bewältigen; zurechtkommen
    Beispiele
    • sie glaubt immer, mit allem allein fertigzuwerden
    • er ist mit diesem Erlebnis, Problem noch nicht fertiggeworden

Grammatik

unregelmäßiges Verb; Perfektbildung mit „ist“

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?