er­träu­men

Wortart INFO
schwaches Verb
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
er|träu|men
Beispiel
ich erträume es mir

Bedeutung

Info

träumend oder in seinen Vorstellungen herbeiwünschen, sich ausdenken

Beispiel
  • ein nie erträumtes Glück

Synonyme zu erträumen

Info

Grammatik

Info

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich erträumeich erträume
du erträumstdu erträumest erträum, erträume!
er/sie/es erträumter/sie/es erträume
Pluralwir erträumenwir erträumen
ihr erträumtihr erträumet erträumt!
sie erträumensie erträumen

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich erträumteich erträumte
du erträumtestdu erträumtest
er/sie/es erträumteer/sie/es erträumte
Pluralwir erträumtenwir erträumten
ihr erträumtetihr erträumtet
sie erträumtensie erträumten
Partizip I erträumend
Partizip II erträumt
Infinitiv mit zu zu erträumen

Aussprache

Info
Betonung
erträumen
Lautschrift
[ɛɐ̯ˈtrɔɪ̯mən]