er­schöpft

Wortart:
Adjektiv
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉erschöpft

Rechtschreibung

Worttrennung
er|schöpft

Bedeutungen (2)

  1. bis zum Letzten aufgebraucht, zu Ende
    Beispiele
    • unsere Geduld ist erschöpft
    • unsere räumlichen Kapazitäten sind erschöpft
  2. aufgrund größerer Anstrengung kraftlos und matt
    Beispiel
    • erschöpft sanken sie ins Bett

Synonyme zu erschöpft

  • aufgebraucht, ausgegangen, leer, nicht mehr verfügbar

Wussten Sie schon?

  • Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?