ent­rol­len

Wortart INFO
schwaches Verb
Gebrauch INFO
gehoben
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
ent|rol|len
Beispiel
sich entrollen

Bedeutungen (2)

Info
  1. (etwas Gerolltes) auseinanderrollen und in eine Fläche bringen
    Beispiel
    • eine Urkunde, eine Fahne entrollen
  2. nach und nach in Erscheinung treten, sich entfalten
    Grammatik
    sich entrollen
    Beispiel
    • vor seinen Augen entrollte sich eine andere Welt

Grammatik

Info

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich entrolleich entrolle
du entrollstdu entrollest entroll, entrolle!
er/sie/es entrollter/sie/es entrolle
Pluralwir entrollenwir entrollen
ihr entrolltihr entrollet entrollt!
sie entrollensie entrollen

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich entrollteich entrollte
du entrolltestdu entrolltest
er/sie/es entrollteer/sie/es entrollte
Pluralwir entrolltenwir entrollten
ihr entrolltetihr entrolltet
sie entrolltensie entrollten
Partizip I entrollend
Partizip II entrollt
Infinitiv mit zu zu entrollen

Aussprache

Info
Betonung
entrollen
Lautschrift
[ɛntˈrɔlən]