aus­rol­len

Wortart INFO
schwaches Verb
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
aus|rol|len

Bedeutungen (2)

Info
  1. langsam aufhören, sich rollend fortzubewegen
    Grammatik
    Perfektbildung mit „ist“
    Beispiel
    • das Flugzeug rollt [auf der Landebahn] aus
    1. (Zusammengerolltes) auf einer Fläche auseinanderrollen
      Grammatik
      Perfektbildung mit „hat“
      Beispiel
      • einen Läufer [auf dem Boden] ausrollen
    2. (Teig) auf einer Fläche in die Länge ziehend ausbreiten
      Grammatik
      Perfektbildung mit „hat“
      Beispiel
      • den Teig ausrollen

Synonyme zu ausrollen

Info

Grammatik

Info

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich rolle ausich rolle aus
du rollst ausdu rollest aus roll aus, rolle aus!
er/sie/es rollt auser/sie/es rolle aus
Pluralwir rollen auswir rollen aus
ihr rollt ausihr rollet aus rollt aus!
sie rollen aussie rollen aus

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich rollte ausich rollte aus
du rolltest ausdu rolltest aus
er/sie/es rollte auser/sie/es rollte aus
Pluralwir rollten auswir rollten aus
ihr rolltet ausihr rolltet aus
sie rollten aussie rollten aus
Partizip I ausrollend
Partizip II ausgerollt
Infinitiv mit zu auszurollen

Aussprache

Info
Betonung
ausrollen
Lautschrift
[ˈaʊ̯srɔlən]