ent­rich­ten

Wortart:
schwaches Verb
Gebrauch:
besonders Amtssprache
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉entrichten

Rechtschreibung

Worttrennung
ent|rich|ten

Bedeutung

(einen festgelegten Betrag) zahlen

Beispiele
  • Steuern, eine Gebühr entrichten
  • er muss die Raten monatlich [an die Bank] entrichten

Herkunft

mittelhochdeutsch entrihten, althochdeutsch intrihten, eigentlich = aus der (richtigen) Lage bringen und dadurch verschlimmern oder verbessern

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?