Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .
Anzeige
Anzeige

ent­rich­ten

Wortart: schwaches Verb
Gebrauch: besonders Amtssprache
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online
Anzeige

Rechtschreibung

Worttrennung: ent|rich|ten

Bedeutungsübersicht

(einen festgelegten Betrag) zahlen

Beispiele

  • Steuern, eine Gebühr entrichten
  • er muss die Raten monatlich [an die Bank] entrichten

Synonyme zu entrichten

abführen, aus[be]zahlen, bezahlen, geben, zahlen; (umgangssprachlich) blechen, hinblättern, hinlegen, lockermachen, löhnen; (salopp) ablatzen, berappen, latzen; (österreichisch, sonst landschaftlich) erlegen; (altertümelnd) zollen
Anzeige

Aussprache

Betonung: entrịchten 🔉

Herkunft

mittelhochdeutsch entrihten, althochdeutsch intrihten, eigentlich = aus der (richtigen) Lage bringen und dadurch verschlimmern oder verbessern

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »hat«
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich entrichteich entrichte 
 du entrichtestdu entrichtest entricht, entrichte!
 er/sie/es entrichteter/sie/es entrichte 
Pluralwir entrichtenwir entrichten 
 ihr entrichtetihr entrichtet
 sie entrichtensie entrichten 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich entrichteteich entrichtete
 du entrichtetestdu entrichtetest
 er/sie/es entrichteteer/sie/es entrichtete
Pluralwir entrichtetenwir entrichteten
 ihr entrichtetetihr entrichtetet
 sie entrichtetensie entrichteten
Partizip I entrichtend
Partizip II entrichtet
Infinitiv mit zu zu entrichten
Anzeige

Blättern