Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .
Anzeige
Anzeige

ent­fär­ben

Wortart: schwaches Verb
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online
Anzeige

Rechtschreibung

Worttrennung: ent|fär|ben

Bedeutungsübersicht

  1. einer Sache (besonders Textilien) die Farbe entziehen
  2. die Farbe verlieren

Synonyme zu entfärben

an Farbe verlieren, ausbleichen, auslaufen, blass/bleich werden, die Farbe verlieren, erblassen, erbleichen, heller werden, verblassen, verbleichen, sich verfärben, verschießen; (landschaftlich) ausgehen
Anzeige

Aussprache

Betonung: entfạ̈rben

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »hat«
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich entfärbeich entfärbe 
 du entfärbstdu entfärbest entfärb, entfärbe!
 er/sie/es entfärbter/sie/es entfärbe 
Pluralwir entfärbenwir entfärben 
 ihr entfärbtihr entfärbet
 sie entfärbensie entfärben 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich entfärbteich entfärbte
 du entfärbtestdu entfärbtest
 er/sie/es entfärbteer/sie/es entfärbte
Pluralwir entfärbtenwir entfärbten
 ihr entfärbtetihr entfärbtet
 sie entfärbtensie entfärbten
Partizip I entfärbend
Partizip II entfärbt
Infinitiv mit zu zu entfärben

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. einer Sache (besonders Textilien) die Farbe entziehen

    Beispiel

    Stoffe entfärben
  2. die Farbe verlieren

    Grammatik

    sich entfärben

    Beispiele

    • das Laub hat sich entfärbt
    • sein Gesicht entfärbte sich (wurde blass)
Anzeige

Blättern