aus­blei­chen

Wortart:
unregelmäßiges Verb
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
ausbleichen
Wort mit gleicher Schreibung
ausbleichen (schwaches Verb)

Rechtschreibung

Worttrennung
aus|blei|chen
Beispiele
es blich aus; ausgeblichen (auch ausgebleicht)

Bedeutung

die Farbe, an Farbintensität verlieren; abblassen

Beispiele
  • das Material, der Stoff bleicht aus
  • ausgeblichene Farben
  • ausgebleichte Gebeine

Grammatik

unregelmäßiges Verb; blich aus, ist ausgeblichen/(auch:) ausgebleicht

Präsens

Indikativ Konjunktiv I Imperativ
Singular
er/sie/es bleicht aus er/sie/es bleiche aus
Plural
sie bleichen aus sie bleichen aus

Präteritum

Indikativ Konjunktiv II
Singular
er/sie/es blich aus er/sie/es bliche aus
Plural
sie blichen aus sie blichen aus
Partizip I ausbleichend
Partizip II ausgeblichen
Infinitiv mit zu auszubleichen
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?