durch­ei­n­an­der­wer­fen

Wortart:
starkes Verb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
durcheinanderwerfen

Rechtschreibung

Von Duden empfohlene Trennung
durch|ei|nan|der|wer|fen
Alle Trennmöglichkeiten
durch|ei|n|an|der|wer|fen

Bedeutungen (2)

  1. so [umher]werfen, dass eine Unordnung entsteht
    Beispiel
    • sie warf alle Papiere, die Wäsche im Korb durcheinander
  2. miteinander verwechseln
    Beispiel
    • er wirft wieder alles durcheinander, was ich ihm erklärt habe

Grammatik

starkes Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

Indikativ Konjunktiv I Imperativ
Singular ich werfe durcheinander ich werfe durcheinander
du wirfst durcheinander du werfest durcheinander wirf durcheinander!
er/sie/es wirft durcheinander er/sie/es werfe durcheinander
Plural wir werfen durcheinander wir werfen durcheinander
ihr werft durcheinander ihr werfet durcheinander werft durcheinander!
sie werfen durcheinander sie werfen durcheinander

Präteritum

Indikativ Konjunktiv II
Singular ich warf durcheinander ich würfe durcheinander
du warfst durcheinander du würfest durcheinander, würfst durcheinander
er/sie/es warf durcheinander er/sie/es würfe durcheinander
Plural wir warfen durcheinander wir würfen durcheinander
ihr warft durcheinander ihr würfet durcheinander, würft durcheinander
sie warfen durcheinander sie würfen durcheinander
Partizip I durcheinanderwerfend
Partizip II durcheinandergeworfen
Infinitiv mit zu durcheinanderzuwerfen

Weitere Vorteile gratis testen

Sie sind öfter hier? Dann sollten Sie einen Blick auf unsere Abonnements werfen. Mit Duden Plus nutzen Sie unsere Online-Angebote ohne Werbeeinblendungen, mit Premium entdecken Sie das volle Potenzial unserer neuen Textprüfung: Der „Duden-Mentor“ schlägt Ihnen Synonyme vor und gibt Hinweise zum Schreibstil. Weitere Informationen ansehen.

7 Tage kostenlos testen