ver­men­gen

Wortart INFO
schwaches Verb
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
ver|men|gen

Bedeutungen (2)

Info
    1. Beispiele
      • Eier und Zucker mit Mehl vermengen
      • alle Zutaten müssen gut miteinander vermengt werden
    2. Grammatik
      sich vermengen
      Beispiele
      • die Tränen vermengen sich mit dem Schmutz in ihrem Gesicht
      • 〈in übertragener Bedeutung:〉 in seiner Erinnerung vermengen sich Vergangenheit und Gegenwart
  1. mit etwas verwechseln, durcheinanderbringen
    Beispiel
    • zwei völlig verschiedene Begriffe miteinander vermengen

Synonyme zu vermengen

Info

Herkunft

Info

mittelhochdeutsch vermengen

Grammatik

Info

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich vermengeich vermenge
du vermengstdu vermengest vermeng, vermenge!
er/sie/es vermengter/sie/es vermenge
Pluralwir vermengenwir vermengen
ihr vermengtihr vermenget vermengt!
sie vermengensie vermengen

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich vermengteich vermengte
du vermengtestdu vermengtest
er/sie/es vermengteer/sie/es vermengte
Pluralwir vermengtenwir vermengten
ihr vermengtetihr vermengtet
sie vermengtensie vermengten
Partizip I vermengend
Partizip II vermengt
Infinitiv mit zu zu vermengen

Aussprache

Info
Betonung
vermengen