durch­ei­n­an­der­brin­gen

Wortart:
unregelmäßiges Verb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
durcheinanderbringen
Lautschrift
🔉[dʊrçʔaɪ̯ˈnandɐbrɪŋn̩]

Rechtschreibung

Von Duden empfohlene Trennung
durch|ei|nan|der|brin|gen
Alle Trennmöglichkeiten
durch|ei|n|an|der|brin|gen

Bedeutungen (3)

  1. in Unordnung bringen
    Beispiel
    • du hast meine Bücher durcheinandergebracht
  2. verwirren, in Verwirrung bringen
    Beispiel
    • er hat mit seinen Parolen die Leute nur durcheinandergebracht
  3. miteinander verwechseln
    Beispiel
    • zwei verschiedene Dinge, Ausdrücke durcheinanderbringen

Synonyme zu durcheinanderbringen

Grammatik

unregelmäßiges Verb; Perfektbildung mit „hat“

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?