dau­ern

Wortart:
schwaches Verb
Gebrauch:
gehoben
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
🔉dauern
Wort mit gleicher Schreibung
dauern (schwaches Verb)

Rechtschreibung

Worttrennung
dau|ern
Beispiele
es dauert mich; mich dauert jeder Cent

Bedeutung

jemandem leidtun, bei jemandem Mitleid erregen

Beispiele
  • die Kranken dauerten ihn sehr
  • ihn dauerte das viele Geld (er bedauerte, so viel Geld ausgegeben zu haben)

Herkunft

mittelhochdeutsch tūren, ursprünglich = (zu) teuer dünken, zu teuer

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Wussten Sie schon?

  • Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?