da­ma­lig

Wortart:
Adjektiv
Häufigkeit:
▒▒▒░░
Aussprache:
Betonung
damalig
Lautschrift
[ˈdaːmaːlɪç]

Rechtschreibung

Worttrennung
da|ma|lig

Bedeutung

damals bestehend, vorhanden, gegeben; zu jener Zeit herrschend

Beispiele
  • die damalige Regierung
  • unter den damaligen Umständen

Herkunft

zu spätmittelhochdeutsch damal = in jener Zeit

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
damalig
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?