be­ur­kun­den

Wortart INFO
schwaches Verb
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
be|ur|kun|den

Bedeutungen (2)

Info
  1. urkundlich festhalten
    Beispiele
    • etwas in den Akten beurkunden
    • Geburten, Verträge beurkunden
    • beurkundete Rechte
    • die Kirchenbücher beurkunden das Sterbedatum (belegen es, weisen es urkundlich aus)
  2. bezeugen, offenbaren
    Gebrauch
    veraltet
    Beispiele
    • seine Gesinnung beurkunden
    • eine Angelegenheit als wahr beurkunden

Synonyme zu beurkunden

Info

Grammatik

Info

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich beurkundeich beurkunde
du beurkundestdu beurkundest beurkunde!
er/sie/es beurkundeter/sie/es beurkunde
Pluralwir beurkundenwir beurkunden
ihr beurkundetihr beurkundet beurkundet!
sie beurkundensie beurkunden

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich beurkundeteich beurkundete
du beurkundetestdu beurkundetest
er/sie/es beurkundeteer/sie/es beurkundete
Pluralwir beurkundetenwir beurkundeten
ihr beurkundetetihr beurkundetet
sie beurkundetensie beurkundeten
Partizip I beurkundend
Partizip II beurkundet
Infinitiv mit zu zu beurkunden

Aussprache

Info
Betonung
beurkunden