Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

be­trun­ken

Wortart: Adjektiv
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: be|trun|ken

Bedeutungsübersicht

von Alkohol berauscht

Beispiele

  • ein betrunkener Fahrer
  • sie ist [sinnlos] betrunken
  • ich muss betrunken (nicht recht bei Verstand) gewesen sein
  • <in übertragener Bedeutung>: vor Freude, Begeisterung o. Ä. [wie] betrunken sein

Wussten Sie schon?

Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Zertifikats Deutsch.

Synonyme zu betrunken

alkoholisiert, benebelt, bezecht, im Rausch, nicht [mehr] nüchtern, volltrunken; (gehoben) berauscht, trunken; (umgangssprachlich) abgefüllt, beschickert, beschwipst, blau [wie ein Veilchen], knülle, unter Alkohol [gesetzt], voll [wie eine Haubitze]; (salopp) besoffen, dicht, sternhagelvoll; (umgangssprachlich scherzhaft) schwer geladen; (scherzhaft veraltend) illuminiert; (norddeutsch) betütert; (landschaftlich) breit, dun, gasig; (landschaftlich scherzhaft) staubig

Antonyme zu betrunken

nüchtern

Aussprache

Betonung: betrụnken🔉

Herkunft

eigentlich 2. Partizip von: (sich) betrinken

Blättern