oder

nüch­tern

Wortart INFO
Adjektiv
Häufigkeit INFO
▒▒▒░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
nüch|tern

Bedeutungen (4)

Info
  1. nicht betrunken; keinen Alkohol getrunken habend
    Beispiele
    • er machte einen nüchternen Eindruck (wirkte [trotz Alkoholgenuss] nicht betrunken)
    • nicht mehr [ganz] nüchtern (leicht betrunken) sein
  2. ohne (nach dem nächtlichen Schlaf) schon etwas gegessen, getrunken zu haben
    Beispiele
    • die Tabletten morgens auf nüchternen Magen einnehmen
    • 〈in übertragener Bedeutung:〉 (salopp) das war ein Schreck auf nüchternen Magen (traf mich völlig unvorbereitet)
    1. sich auf das sachlich Gegebene, Zweckmäßige beschränkend; sachlich
      Beispiele
      • eine nüchterne Politikerin
      • eine nüchterne Einschätzung der Lage
      • nüchterne Zahlen, Tatsachen
      • etwas nüchtern beurteilen
      • ein nüchtern denkender Mensch
    2. auf das Zweckmäßige ausgerichtet; ohne schmückendes Beiwerk
      Beispiele
      • nüchterne (schmucklose) Fassaden
      • nüchterne (kahle) Wände
      • ein nüchterner (nicht anheimelnder, keine Behaglichkeit verbreitender) Raum
      • das Neonlicht wirkt nüchtern (kalt)
  3. ohne Würze, nicht genügend gesalzen
    Gebrauch
    veraltet, noch landschaftlich
    Beispiel
    • die Suppe ist, schmeckt nüchtern

Synonyme zu nüchtern

Info
  • nicht betrunken; (umgangssprachlich emotional verstärkend) stocknüchtern, ohne Essen, ohne Frühstück

Antonyme zu nüchtern

Info

Herkunft

Info

mittelhochdeutsch nüehter(n), althochdeutsch nuohturn, nuohtarnīn < lateinisch nocturnus = nächtlich, ursprünglich = vor dem Frühgottesdienst noch nichts gegessen habend

Grammatik

Info

Steigerungsformen

Positiv nüchtern
Komparativ nüchterner
Superlativ am nüchternsten

Starke Beugung (ohne Artikel)

Nominativ Genitiv Dativ Akkusativ
Singular Maskulinum Artikel
Adjektiv nüchterner nüchternen nüchternem nüchternen
Femininum Artikel
Adjektiv nüchterne nüchterner nüchterner nüchterne
Neutrum Artikel
Adjektiv nüchternes nüchternen nüchternem nüchternes
Plural Maskulinum Femininum Neutrum Artikel
Adjektiv nüchterne nüchterner nüchternen nüchterne

Schwache Beugung (mit Artikel)

Nominativ Genitiv Dativ Akkusativ
Singular Maskulinum Artikel der des dem den
Adjektiv nüchterne nüchternen nüchternen nüchternen
Femininum Artikel die der der die
Adjektiv nüchterne nüchternen nüchternen nüchterne
Neutrum Artikel das des dem das
Adjektiv nüchterne nüchternen nüchternen nüchterne
Plural Maskulinum Femininum Neutrum Artikel die der den die
Adjektiv nüchternen nüchternen nüchternen nüchternen

Gemischte Beugung (mit ein, kein, Possessivpronomen u. a.)

Nominativ Genitiv Dativ Akkusativ
Singular Maskulinum Artikelwort kein keines keinem keinen
Adjektiv nüchterner nüchternen nüchternen nüchternen
Femininum Artikelwort keine keiner keiner keine
Adjektiv nüchterne nüchternen nüchternen nüchterne
Neutrum Artikelwort kein keines keinem kein
Adjektiv nüchternes nüchternen nüchternen nüchternes
Plural Maskulinum Femininum Neutrum Artikelwort keine keiner keinen keine
Adjektiv nüchternen nüchternen nüchternen nüchternen

Aussprache

Info
Betonung
🔉nüchtern

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Info
Anzeigen:
nüchtern

Weitere Vorteile gratis testen

Sie sind öfter hier? Dann sollten Sie einen Blick auf unsere Abonnements werfen. Mit Duden Plus nutzen Sie unsere Online-Angebote ohne Werbeeinblendungen, mit Premium entdecken Sie das volle Potenzial unserer neuen Textprüfung: Der „Duden-Mentor“ schlägt Ihnen Synonyme vor und gibt Hinweise zum Schreibstil. Weitere Informationen ansehen.

7 Tage kostenlos testen
oder