bau­meln

Wortart INFO
schwaches Verb
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
bau|meln
Beispiel
ich baum[e]le

Bedeutungen (2)

Info
    1. von etwas herabhängen und dabei [gleichmäßig] hin und her schwingen
      Gebrauch
      umgangssprachlich
      Beispiel
      • ich baum[e]le am Seil
    2. hin und her schwingen lassen
      Gebrauch
      umgangssprachlich
      Beispiel
      • er hing an einem Ast und baumelte mit den Beinen
  1. am Galgen hängen
    Gebrauch
    derb
    Beispiel
    • ich möchte den Kerl baumeln sehen

Synonyme zu baumeln

Info

Herkunft

Info

entweder eigentlich = an einem Baum hängend sich hin und her bewegen oder ursprünglich sächsisch-thüringische Nebenform des landschaftlichen Verbs bammeln, dieses ursprünglich lautmalend zu bam; nach dem Hin- und Herschwingen der Glocke

Grammatik

Info

schwaches Verb; hat/(süddeutsch, österreichisch, schweizerisch:) ist

Aussprache

Info
Betonung
🔉baumeln