schlen­kern

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
🔉schlenkern

Rechtschreibung

Worttrennung
schlen|kern
Beispiel
ich schlenkere die Arme, mit den Armen schlenkern

Bedeutungen (2)

    1. (etwas, mit etwas) [nachlässig] hin und her schwingen
      Grammatik
      Perfektbildung mit „hat“
      Beispiel
      • die Arme, mit den Armen schlenkern
    2. sich locker, pendelnd hin und her bewegen
      Grammatik
      Perfektbildung mit „hat“
      Beispiel
      • ein langer Rock schlenkerte ihr um die Beine
  1. Gebrauch
    landschaftlich
    Grammatik
    Perfektbildung mit „ist“
    Beispiel
    • durch die Straßen schlenkern

Synonyme zu schlenkern

Herkunft

spätmittelhochdeutsch slenkern = schleudern, zu mittelhochdeutsch slenker, slenger, althochdeutsch slengira = Schleuder, zu schlingen

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?