Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

aus­mer­geln

Wortart: schwaches Verb
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: aus|mer|geln
Beispiel: Kalk mergelt aus

Bedeutungsübersicht

entkräften, auszehren

Beispiele

  • die Krankheit hatte sie völlig ausgemergelt
  • der Kalk mergelt den Boden aus (entzieht ihm die Nährstoffe, macht ihn unfruchtbar)

Synonyme zu ausmergeln

aufbrauchen, aufreiben, aufzehren, auslaugen, beanspruchen, entkräften, erschöpfen, Kraft kosten, kraftlos/schwach machen, mitnehmen, ruinieren, strapazieren, zehren, zermürben, zerquälen, zusetzen; (gehoben) verzehren

Aussprache

Betonung: ausmergeln

Herkunft

zu Mark, eigentlich = das Mark ausziehen

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »hat«

Blättern