auf­spie­ßen

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
aufspießen
Lautschrift
[ˈaʊ̯fʃpiːsn̩]

Rechtschreibung

Worttrennung
auf|spie|ßen

Bedeutungen (2)

    1. mit einem spitzen Gegenstand aufnehmen
      Beispiel
      • einen Bissen, ein Stück Fleisch aufspießen
    2. auf eine Nadel o. Ä. stecken und auf etwas befestigen
      Beispiel
      • Schmetterlinge aufspießen
  1. öffentlich kritisieren, anprangern
    Gebrauch
    umgangssprachlich
    Beispiel
    • Missstände aufspießen

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?