auf­ge­legt

Wortart:
Adjektiv
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
aufgelegt
Lautschrift
[ˈaʊ̯fɡəleːkt]

Rechtschreibung

Worttrennung
auf|ge|legt
Beispiel
zum Spazierengehen aufgelegt sein

Bedeutungen (2)

  1. in bestimmter Weise gestimmt, gelaunt
    Beispiele
    • der gut, schlecht aufgelegte Vater
    • ich fühlte mich glänzend aufgelegt
    • sie ist heute besser aufgelegt als gestern
    • die gut aufgelegte (Sport; sich in guter Verfassung befindende) Amerikanerin gewann in zwei Sätzen
    Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
    • zu etwas aufgelegt sein (in der Stimmung sein, etwas zu tun: sie war zum Tanzen aufgelegt; die Schüler sind mal wieder zu Streichen aufgelegt; ich bin heute nicht [dazu] aufgelegt, Besuch zu empfangen)
  2. klar, offensichtlich, offenkundig
    Gebrauch
    abwertend
    Beispiel
    • das ist ein aufgelegter Unsinn

Synonyme zu aufgelegt

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?