auf­fah­ren

Wortart INFO
starkes Verb
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
auf|fah|ren

Bedeutungen (11)

Info
  1. während der Fahrt von hinten auf etwas aufprallen, gegen etwas fahren
    Grammatik
    Perfektbildung mit „ist“
    Beispiel
    • auf ein parkendes Auto auffahren
  2. sich dem Davorfahrenden dicht anschließen
    Grammatik
    Perfektbildung mit „ist“
    Beispiel
    • [zu] dicht auffahren
    1. an eine bestimmte Stelle heranfahren; vorfahren
      Grammatik
      Perfektbildung mit „ist“
      Beispiel
      • die Busse fuhren in Reihen vor dem Rathaus auf
    2. an eine bestimmte Stelle heranfahren und in Stellung gehen
      Gebrauch
      Militär
      Grammatik
      Perfektbildung mit „ist“
      Beispiel
      • Panzer sind aufgefahren
    3. an eine bestimmte Stelle fahren und in Stellung bringen
      Gebrauch
      Militär
      Grammatik
      Perfektbildung mit „hat“
      Beispiel
      • Batterien auffahren
  3. (Speisen, Getränke) auftischen
    Gebrauch
    salopp
    Grammatik
    Perfektbildung mit „hat“
    Beispiel
    • etwas Vortreffliches auffahren
  4. heranfahren und aufschütten
    Gebrauch
    selten
    Grammatik
    Perfektbildung mit „hat“
    Beispiel
    • Torf, Kies auffahren
  5. durch vieles Befahren beschädigen, aufreißen, aufwühlen
    Grammatik
    Perfektbildung mit „hat“
    Beispiel
    • der Traktor hat den Waldweg aufgefahren
    1. [aus einem Ruhezustand] aufschrecken, hochfahren
      Grammatik
      Perfektbildung mit „ist“
      Beispiele
      • plötzlich, verstört auffahren
      • aus dem Schlaf auffahren
    2. auf etwas zornig reagieren, aufbrausen
      Grammatik
      Perfektbildung mit „ist“
      Beispiele
      • verärgert auffahren
      • ein auffahrendes Naturell haben
  6. sich plötzlich und heftig erheben, aufkommen
    Gebrauch
    selten
    Grammatik
    Perfektbildung mit „ist“
    Beispiel
    • ein Sturm fuhr auf
  7. sich plötzlich weit öffnen
    Gebrauch
    selten
    Grammatik
    Perfektbildung mit „ist“
    1. aufwärtsfahren, aus dem Schacht herausfahren
      Gebrauch
      Bergbau
      Grammatik
      Perfektbildung mit „ist“
      Beispiel
      • die Kumpel sind [aus der Grube] aufgefahren
    2. einen Grubenbau durch Aushauen des Gesteins herstellen oder erweitern
      Gebrauch
      Bergbau
      Grammatik
      Perfektbildung mit „hat“
      Beispiel
      • Sohlen, Schächte auffahren
  8. in den Himmel aufsteigen
    Gebrauch
    christliche Religion
    Grammatik
    Perfektbildung mit „ist“
    Beispiel
    • zum Himmel auffahren

Grammatik

Info

Präsens

Indikativ Konjunktiv I Imperativ
Singular ich fahre auf ich fahre auf
du fährst auf du fahrest auf fahr auf, fahre auf!
er/sie/es fährt auf er/sie/es fahre auf
Plural wir fahren auf wir fahren auf
ihr fahrt auf ihr fahret auf fahrt auf!
sie fahren auf sie fahren auf

Präteritum

Indikativ Konjunktiv II
Singular ich fuhr auf ich führe auf
du fuhrst auf du führest auf, führst auf
er/sie/es fuhr auf er/sie/es führe auf
Plural wir fuhren auf wir führen auf
ihr fuhrt auf ihr führet auf, führt auf
sie fuhren auf sie führen auf
Partizip I auffahrend
Partizip II aufgefahren
Infinitiv mit zu aufzufahren

Aussprache

Info
Betonung
🔉auffahren

Weitere Vorteile gratis testen

Sie sind öfter hier? Dann sollten Sie einen Blick auf unsere Abonnements werfen. Mit Duden Plus nutzen Sie unsere Online-Angebote ohne Werbeeinblendungen, mit Premium entdecken Sie das volle Potenzial unserer neuen Textprüfung: Der „Duden-Mentor“ schlägt Ihnen Synonyme vor und gibt Hinweise zum Schreibstil. Weitere Informationen ansehen.

7 Tage kostenlos testen