auf­bren­nen

Wortart INFO
unregelmäßiges Verb
Häufigkeit INFO
░░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
auf|bren|nen

Bedeutungen (4)

Info
  1. (ein Weidetier) mit einem Brandmal versehen, kennzeichnen
    Grammatik
    Perfektbildung mit „hat“
    Beispiel
    • den Kälbern das Zeichen der Ranch aufbrennen
    Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
    • jemandem eins aufbrennen (salopp: 1. jemandem einen kräftigen Schlag versetzen: sie hat ihm in ihrer Not eins aufgebrannt. 2. anschießen: dem vermeintlichen Wilddieb eins aufbrennen.)
  2. durch Brennen öffnen
    Gebrauch
    seltener
    Grammatik
    Perfektbildung mit „hat“
    Beispiel
    • einen Verschluss mit dem Schneidbrenner aufbrennen
  3. (das Fass) mit einem Schwefelspan ausräuchern
    Gebrauch
    Weinbau
    Grammatik
    Perfektbildung mit „hat“
  4. emporlodern
    Gebrauch
    seltener
    Grammatik
    Perfektbildung mit „ist“
    Beispiel
    • die Flamme war leuchtend aufgebrannt

Synonyme zu aufbrennen

Info

Grammatik

Info

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich brenne aufich brenne auf
du brennst aufdu brennest auf brenn auf, brenne auf!
er/sie/es brennt aufer/sie/es brenne auf
Pluralwir brennen aufwir brennen auf
ihr brennt aufihr brennet auf
sie brennen aufsie brennen auf

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich brannte aufich brennte auf
du branntest aufdu brenntest auf
er/sie/es brannte aufer/sie/es brennte auf
Pluralwir brannten aufwir brennten auf
ihr branntet aufihr brenntet auf
sie brannten aufsie brennten auf
Partizip I aufbrennend
Partizip II aufgebrannt
Infinitiv mit zu aufzubrennen

Aussprache

Info
Betonung
aufbrennen