as­ten

Wortart:
schwaches Verb
Gebrauch:
landschaftlich
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
asten

Rechtschreibung

Worttrennung
as|ten
Beispiel
geastet

Bedeutungen (4)

  1. sich sehr anstrengen
    Grammatik
    Perfektbildung mit „hat“
    Beispiel
    • er hat ganz schön asten müssen
  2. etwas Schweres irgendwohin tragen, schleppen
    Grammatik
    Perfektbildung mit „hat“
    Beispiel
    • ein Klavier in den 4. Stock asten
  3. mit Mühe eine Strecke zurücklegen
    Grammatik
    Perfektbildung mit „ist“
    Beispiel
    • sie sind auf den Berg geastet
  4. angestrengt lernen, büffeln
    Gebrauch
    Schülersprache
    Grammatik
    Perfektbildung mit „hat“

Synonyme zu asten

Herkunft

zu Ast

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?