As­te­risk, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Gebrauch:
Buch- und Schriftwesen
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Asterisk

Rechtschreibung

Worttrennung
As|te|risk
Verwandte Form
Asteriskus

Bedeutung

Sternchen als Hinweis auf eine Fußnote bzw. als Kennzeichnung von erschlossenen, nicht belegten Wortformen

Zeichen
*

Herkunft

lateinisch asteriscus < griechisch asterískos

Grammatik

der Asterisk; Genitiv: des Asterisks, Plural: die Asteriske

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?