Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

an­wäh­len

Wortart: schwaches Verb
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: an|wäh|len

Bedeutungsübersicht

  1. durch Wählen der entsprechenden Nummer eine telefonische Verbindung herzustellen versuchen
  2. durch ein [Funk]signal rufen, mit jemandem, etwas in Verbindung treten
  3. (EDV) (am Computer) ein zu bearbeitendes Programm aufrufen, aktivieren

Synonyme zu anwählen

abrufen, aktivieren, aufrufen, starten

Aussprache

Betonung: ạnwählen

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »hat«
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich wähle anich wähle an 
 du wählst andu wählest an wähl an, wähle an!
 er/sie/es wählt aner/sie/es wähle an 
Pluralwir wählen anwir wählen an 
 ihr wählt anihr wählet an 
 sie wählen ansie wählen an 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich wählte anich wählte an
 du wähltest andu wähltest an
 er/sie/es wählte aner/sie/es wählte an
Pluralwir wählten anwir wählten an
 ihr wähltet anihr wähltet an
 sie wählten ansie wählten an
Partizip I anwählend
Partizip II angewählt
Infinitiv mit zu anzuwählen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. durch Wählen der entsprechenden Nummer eine telefonische Verbindung herzustellen versuchen

    Beispiele

    • jemanden, eine Nummer, einen Anschluss anwählen
    • London kann direkt angewählt werden
  2. durch ein [Funk]signal rufen, mit jemandem, etwas in Verbindung treten

    Beispiel

    die angeschlossene Funkstation wählt man durch Tastendruck an
  3. (am Computer) ein zu bearbeitendes Programm aufrufen, aktivieren

    Gebrauch

    EDV

Blättern