an­spie­len

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
anspielen
Lautschrift
[ˈanʃpiːlən]

Rechtschreibung

Worttrennung
an|spie|len

Bedeutungen (4)

  1. (den Ball, die Scheibe) jemandem zuspielen
    Gebrauch
    Sport
    Beispiel
    • den Linksaußen anspielen
  2. das Spiel beginnen; die erste Karte ausspielen
    Gebrauch
    Sport, Spiel
    Beispiele
    • Trumpf, Herz anspielen
    • der Spielführer hat angespielt
  3. versteckt hinweisen
    Beispiele
    • auf die Vorgänge, auf sein Alter anspielen
    • er spielte auf den Minister an
  4. sich im Spiel gegen jemanden, etwas zu behaupten suchen
    Beispiel
    • gegen jemanden, etwas anspielen

Synonyme zu anspielen

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?