Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

an­schei­ßen

Wortart: starkes Verb
Gebrauch: derb
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: an|schei|ßen

Bedeutungsübersicht

  1. betrügen
  2. jemanden grob zurechtweisen, beschimpfen
  3. in »angeschissen kommen«

Synonyme zu anscheißen

Aussprache

Betonung: ạnscheißen
Lautschrift: [ˈanʃaɪ̯sn̩]

Grammatik

PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich scheiße anich scheiße an 
 du scheißt andu scheißest an scheiß an, scheiße an!
 er/sie/es scheißt aner/sie/es scheiße an 
Pluralwir scheißen anwir scheißen an 
 ihr scheißt anihr scheißet an
 sie scheißen ansie scheißen an 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich schiss anich schisse an
 du schissest andu schissest an
 er/sie/es schiss aner/sie/es schisse an
Pluralwir schissen anwir schissen an
 ihr schisst anihr schisset an
 sie schissen ansie schissen an
Partizip I anscheißend
Partizip II angeschissen
Infinitiv mit zu anzuscheißen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. betrügen

    Grammatik

    Perfektbildung mit »hat«

    Beispiel

    der Verkäufer hat mich angeschissen
  2. jemanden grob zurechtweisen, beschimpfen

    Grammatik

    Perfektbildung mit »hat«

    Beispiel

    ich lass mich nicht ständig von dir anscheißen
  3. Wendungen, Redensarten, Sprichwörter

    angeschissen kommen (lästigerweise irgendwohin kommen: jetzt kommt der auch noch angeschissen!)

Blättern