an­po­chen

Wortart:
schwaches Verb
Gebrauch:
landschaftlich oder gehoben
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
anpochen

Rechtschreibung

Worttrennung
an|po|chen

Bedeutung

[vorsichtig] anklopfen; [bittend] an die Tür klopfen

Beispiele
  • bei jemandem zaghaft anpochen
  • 〈in übertragener Bedeutung:〉 ich werde einmal bei meiner Mutter anpochen (vorsichtig, bittend nachfragen), ob sie uns helfen kann

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?