an­las­sen

Wortart INFO
starkes Verb
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
an|las|sen

Bedeutungen (6)

Info
  1. (einen Motor) in Gang setzen
    Beispiel
    • den Motor, Wagen, die Triebwerke anlassen
  2. anbehalten, nicht ausziehen
    Gebrauch
    umgangssprachlich
    Beispiel
    • den Mantel, die Schuhe anlassen
  3. in Funktion belassen, nicht ausmachen, nicht abstellen
    Beispiel
    • das Radio, Licht, die Lampe anlassen
  4. sich zu Beginn in bestimmter Weise entwickeln, erweisen
    Gebrauch
    umgangssprachlich
    Grammatik
    sich anlassen
    Beispiele
    • der Auszubildende ließ sich gut an
    • das Geschäft, der Tag lässt sich gut an
  5. schelten, anfahren (6)
    Gebrauch
    gehoben
    Beispiel
    • jemanden grob, hart anlassen
  6. erwärmen und dadurch härten
    Gebrauch
    Technik
    Beispiel
    • Stahl anlassen

Synonyme zu anlassen

Info

Grammatik

Info

starkes Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich lasse anich lasse an
du lässt andu lassest an lass an, lasse an!
er/sie/es lässt aner/sie/es lasse an
Pluralwir lassen anwir lassen an
ihr lasst anihr lasset an lasst an!
sie lassen ansie lassen an

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich ließ anich ließe an
du ließest andu ließest an
er/sie/es ließ aner/sie/es ließe an
Pluralwir ließen anwir ließen an
ihr ließt anihr ließet an
sie ließen ansie ließen an
Partizip I anlassend
Partizip II angelassen
Infinitiv mit zu anzulassen

Aussprache

Info
Betonung
🔉anlassen