ad­res­sie­ren

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉adressieren

Rechtschreibung

Von Duden empfohlene Trennung
adres|sie|ren
Alle Trennmöglichkeiten
ad|res|sie|ren

Bedeutungen (4)

  1. mit einer Adresse (1) versehen
    Beispiel
    • einen Brief falsch adressieren
  2. an jemandes Adresse (1) richten
    Beispiele
    • der Brief, die Rechnung ist an dich adressiert
    • 〈in übertragener Bedeutung:〉 seine Worte waren an mich adressiert (für mich bestimmt)
  3. (mit einer Flanke, einem Pass) einen Mitspieler anspielen
    Gebrauch
    Ballspiele
    Beispiel
    • der Spieler adressiert seine Pässe haargenau
  4. sich an jemanden wenden; gezielt ansprechen
    Gebrauch
    veraltet

Herkunft

französisch adresser, über das Vulgärlateinische zu lateinisch directum, 2. Partizip von: dirigere, dirigieren

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?