ab­schmie­ren

Wortart INFO
schwaches Verb
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
ab|schmie|ren

Bedeutungen (4)

Info
  1. (eine Maschine o. Ä. [an den Schmierstellen]) mit Fett versehen
    Gebrauch
    Technik
    Grammatik
    Perfektbildung mit „hat“
    Beispiel
    • die Achsen, das Auto abschmieren
    1. etwas unsauber abschreiben
      Gebrauch
      Schülersprache
      Grammatik
      Perfektbildung mit „hat“
    2. unerlaubt abschreiben
      Gebrauch
      Schülersprache
      Grammatik
      Perfektbildung mit „hat“
    1. abkippen [und abstürzen]
      Gebrauch
      Fliegersprache
      Grammatik
      intransitiv; Perfektbildung mit „ist“
      Beispiel
      • das Segelflugzeug schmierte plötzlich in 30 m Höhe ab
    2. rapide an Einfluss, Wert o. Ä. verlieren, einbüßen; abstürzen (1)
      Gebrauch
      umgangssprachlich
      Grammatik
      Perfektbildung mit „ist“
      Beispiel
      • die Partei, der Sportler, der Dax, der Aktienkurs ist abgeschmiert
  2. herabsetzen, verunglimpfen
    Gebrauch
    salopp
    Grammatik
    Perfektbildung mit „hat“

Synonyme zu abschmieren

Info

Grammatik

Info

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich schmiere abich schmiere ab
du schmierst abdu schmierest ab schmier ab, schmiere ab!
er/sie/es schmiert aber/sie/es schmiere ab
Pluralwir schmieren abwir schmieren ab
ihr schmiert abihr schmieret ab schmiert ab!
sie schmieren absie schmieren ab

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich schmierte abich schmierte ab
du schmiertest abdu schmiertest ab
er/sie/es schmierte aber/sie/es schmierte ab
Pluralwir schmierten abwir schmierten ab
ihr schmiertet abihr schmiertet ab
sie schmierten absie schmierten ab
Partizip I abschmierend
Partizip II abgeschmiert
Infinitiv mit zu abzuschmieren

Aussprache

Info
Betonung
abschmieren
Lautschrift
[ˈapʃmiːrən]