ab­fe­gen

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
abfegen

Rechtschreibung

Worttrennung
ab|fe|gen

Bedeutungen (2)

    1. durch Fegen entfernen; abkehren (a)
      Gebrauch
      besonders norddeutsch
      Grammatik
      Perfektbildung mit „hat“
      Beispiele
      • den Schnee [vom Geländer] abfegen
      • (Jägersprache) der Hirsch fegt den Bast ab (streift ihn vom Geweih durch Reiben an Baumstämmen oder Ästen ab)
    2. durch Fegen reinigen; abkehren (b)
      Gebrauch
      besonders norddeutsch
      Grammatik
      Perfektbildung mit „hat“
      Beispiel
      • den Flur, die Fensterbank abfegen
  1. rasch davonlaufen, -fahren
    Gebrauch
    umgangssprachlich
    Grammatik
    Perfektbildung mit „ist“
    Beispiel
    • mit dem Motorrad abfegen
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?