aus­fe­gen

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
ausfegen

Rechtschreibung

Worttrennung
aus|fe|gen

Bedeutungen (2)

    1. durch Fegen [aus etwas] entfernen
      Gebrauch
      besonders norddeutsch
      Beispiel
      • den Schmutz (aus dem Raum) ausfegen
    2. (einen Raum o. Ä.) durch Fegen reinigen
      Gebrauch
      besonders norddeutsch
      Beispiel
      • den Flur ausfegen
  1. Gebrauch
    landschaftlich
    Beispiel
    • die Apfelbäume ausfegen

Synonyme zu ausfegen

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?