Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

ab­fer­ti­gen

Wortart: schwaches Verb
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: ab|fer|ti|gen

Bedeutungsübersicht

  1. zur Beförderung, zum Versand, zur Fahrt fertig machen
  2. jemanden bedienen
  3. (umgangssprachlich) jemanden, der ein Anliegen hat, unfreundlich behandeln
  4. (Sport) überlegen schlagen
  5. (österreichisch) abfinden

Synonyme zu abfertigen

Aussprache

Betonung: ạbfertigen🔉

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »hat«
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich fertige abich fertige ab 
 du fertigst abdu fertigest ab fertig ab, fertige ab!
 er/sie/es fertigt aber/sie/es fertige ab 
Pluralwir fertigen abwir fertigen ab 
 ihr fertigt abihr fertiget ab 
 sie fertigen absie fertigen ab 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich fertigte abich fertigte ab
 du fertigtest abdu fertigtest ab
 er/sie/es fertigte aber/sie/es fertigte ab
Pluralwir fertigten abwir fertigten ab
 ihr fertigtet abihr fertigtet ab
 sie fertigten absie fertigten ab
Partizip I abfertigend
Partizip II abgefertigt
Infinitiv mit zu abzufertigen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. zur Beförderung, zum Versand, zur Fahrt fertig machen

    Beispiel

    Briefe, Pakete abfertigen
  2. jemanden bedienen

    Beispiele

    • die Kunden der Reihe nach abfertigen
    • die Reisenden [am Schalter] abfertigen (ihre Formalitäten erledigen)
  3. jemanden, der ein Anliegen hat, unfreundlich behandeln

    Gebrauch

    umgangssprachlich

    Beispiele

    • jemanden kurz, schroff, an der Tür abfertigen
    • er wollte mich mit 20 Euro abfertigen (abspeisen)
  4. überlegen schlagen

    Gebrauch

    Sport

    Beispiel

    die Gastmannschaft wurde klar 6 : 1 abgefertigt
  5. abfinden

    Gebrauch

    österreichisch

    Beispiel

    bei seinem Ausscheiden hat man ihn abgefertigt

Blättern