Wi­scher, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Wischer

Rechtschreibung

Worttrennung
Wi|scher

Bedeutungen (5)

  1. Kurzform für
    Scheibenwischer
    Beispiel
    • den Wischer einschalten
  2. Kurzform für
    Tintenwischer
  3. an beiden Enden zugespitztes Gerät aus weichem, gerolltem Leder, Zellstoff o. Ä., mit dem Kreide, Rötel o. Ä. verwischt wird, um weiche Töne zu erzielen
    Gebrauch
    Grafik
    1. Gebrauch
      Soldatensprache veraltet
    2. leichte Verletzung, Schramme
      Gebrauch
      umgangssprachlich
  4. Tadel, Verweis, Rüffel
    Gebrauch
    landschaftlich umgangssprachlich

Grammatik

der Wischer; Genitiv: des Wischers, Plural: die Wischer

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?
Danke, dass Sie Duden online nutzen!
Bitte schalten Sie Ihren Adblocker aus, um weiterhinuneingeschränktauf www.duden.de zugreifen zu können.
Adblocker ausschalten
Duden im Abo
Nutzen Sie Duden online ohne Werbung und Tracking auf allen Endgeräten für nur
1,99 €/Monat.
Bestellen