Rü­ge, die

Wortart INFO
Substantiv, feminin
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
Rü|ge

Bedeutung

Info

aus ernsterem Anlass in entschiedener Form vorgebrachter Tadel

Beispiele
  • eine empfindliche, scharfe, strenge Rüge
  • jemandem wegen seines vorlauten Benehmens, für seine Frechheit eine Rüge erteilen (jemanden rügen)
  • die Direktorin sprach ihm eine Rüge aus (rügte ihn)

Herkunft

Info

mittelhochdeutsch rüege, ruoge = gerichtliche Anklage, Anzeige; gerichtliche Strafe, Herkunft ungeklärt

Grammatik

Info
Singular Plural
Nominativ die Rüge die Rügen
Genitiv der Rüge der Rügen
Dativ der Rüge den Rügen
Akkusativ die Rüge die Rügen

Aussprache

Info
Betonung
Rüge
Lautschrift
[ˈryːɡə]

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Info
Anzeigen:
Rüge

Weitere Vorteile gratis testen

Sie sind öfter hier? Dann sollten Sie einen Blick auf unsere Abonnements werfen. Mit Duden Plus nutzen Sie unsere Online-Angebote ohne Werbeeinblendungen, mit Premium entdecken Sie das volle Potenzial unserer neuen Textprüfung: Der „Duden-Mentor“ schlägt Ihnen Synonyme vor und gibt Hinweise zum Schreibstil. Weitere Informationen ansehen.

7 Tage kostenlos testen