Vor­bau, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Vorbau

Rechtschreibung

Worttrennung
Vor|bau

Bedeutungen (2)

  1. vorspringender, angebauter Teil eines Gebäudes
    Beispiele
    • ein überdachter Vorbau
    • 〈in übertragener Bedeutung:〉 (umgangssprachlich) sie hat einen großen Vorbau (Busen)
  2. Verbindungsstück zwischen Lenker und Gabel (3c)
    Gebrauch
    Fahrradtechnik
    Beispiele
    • kurze, lange, steile Vorbauten
    • die Höhe des Vorbaus einstellen

Herkunft

mittelhochdeutsch vorbū

Grammatik

der Vorbau; Genitiv: des Vorbau[e]s, Plural: die Vorbauten

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?