Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Ver­ve, die

Wortart: Substantiv, feminin
Gebrauch: gehoben
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Ver|ve

Bedeutungsübersicht

Begeisterung, Schwung (bei einer Tätigkeit)

Beispiel

sie sprach mit viel Verve

Synonyme zu Verve

Dynamik, Energie, Feuer, Leidenschaft, Leidenschaftlichkeit, Pep, Schwung, Temperament, Überschwang, Vitalität; (gehoben) Glut; (bildungssprachlich) Drive, Elan, Enthusiasmus, Vehemenz; (umgangssprachlich) Dampf, Schmiss; (Jargon) Power

Aussprache

Lautschrift: [ˈvɛrvə] 🔉, auch, besonders österreichisch: [vɛrf]

Herkunft

französisch verve, älter = Einfall, Laune, vielleicht über das Vulgärlateinische < lateinisch verba, Plural von: verbum = Wort, Ausspruch

Grammatik

 Singular
Nominativdie Verve
Genitivder Verve
Dativder Verve
Akkusativdie Verve

Blättern