Trug­bild, das

Wortart:
Substantiv, Neutrum
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Trugbild

Rechtschreibung

Worttrennung
Trug|bild

Bedeutung

auf einer Sinnestäuschung beruhende Erscheinung; Bild der Fantasie

Beispiel
  • ein Trugbild narrte ihn

Herkunft

mittelhochdeutsch trugebilde = Teufelsbild, Gespenst, althochdeutsch trugebilde = täuschendes Bild

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?