Strahl, der

Wortart INFO
Substantiv, maskulin
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
Strahl

Bedeutungen (4)

Info
  1. von einer Lichtquelle in gerader Linie ausgehendes Licht, das dem Auge als schmaler, heller Streifen erscheint; Lichtschein
    Strahl - Strahl einer Taschenlampe
    Strahl einer Taschenlampe - © B. Mahler, Fotograf, Berlin
    Beispiele
    • die sengenden, glühenden Strahlen der Sonne
    • ein Strahl fiel durch den Türspalt, auf sein Gesicht
    • er richtete den Strahl der Taschenlampe nach draußen
    • der Wald lag im ersten Strahl (gehoben; Licht) der Sonne
    • die warmen Strahlen der Sonne (der wärmende Sonnenschein)
    • 〈in übertragener Bedeutung:〉 ein Strahl der Hoffnung lag auf ihrem Gesicht
  2. aus einer engen Öffnung in Form eines Strahls (1) hervorschießende Flüssigkeit
    Grammatik
    Plural selten
    Beispiele
    • ein dicker, dünner, kräftiger, scharfer Strahl
    • den Strahl des Gartenschlauchs auf das Beet richten
  3. sich in einer Richtung geradlinig bewegender Strom materieller Teilchen oder elektromagnetischer Wellen
    Gebrauch
    Physik
    Grammatik
    Pluraletantum
    Beispiele
    • radioaktive, ultraviolette Strahlen
    • die Strahlen brechen sich, werden reflektiert, gebündelt, absorbiert
    • Radium sendet Strahlen aus
  4. von einem Punkt ausgehende, ins Unendliche laufende gerade Linie
    Gebrauch
    Mathematik

Herkunft

Info

älter auch = Pfeil, mittelhochdeutsch strāl(e), althochdeutsch strāla, eigentlich = Streifen, Strich

Grammatik

Info
SingularPlural
Nominativder Strahldie Strahlen
Genitivdes Strahles, Strahlsder Strahlen
Dativdem Strahlden Strahlen
Akkusativden Strahldie Strahlen

Aussprache

Info
Betonung
🔉Strahl