Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

sträh­len

Wortart: schwaches Verb
Gebrauch: landschaftlich, schweizerisch mundartlich, sonst veraltet
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: sträh|len

Bedeutungsübersicht

(langes Haar) kämmen

Beispiele

  • ich strähle [mir] mein Haar
  • <in übertragener Bedeutung; 2. Partizip>: besser gestrählte (schweizerisch; wohlhabende) Leute

Synonyme zu strählen

kämmen; bürsten, durchkämmen, frisieren, glätten

Aussprache

Betonung: strählen

Herkunft

mittelhochdeutsch strælen, althochdeutsch strāljan

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »hat«
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich strähleich strähle 
 du strählstdu strählest strähl, strähle!
 er/sie/es strählter/sie/es strähle 
Pluralwir strählenwir strählen 
 ihr strähltihr strählet
 sie strählensie strählen 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich strählteich strählte
 du strähltestdu strähltest
 er/sie/es strählteer/sie/es strählte
Pluralwir strähltenwir strählten
 ihr strähltetihr strähltet
 sie strähltensie strählten
Partizip I strählend
Partizip II gestrählt
Infinitiv mit zu zu strählen

Blättern