Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

käm­men

Wortart: schwaches Verb
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: käm|men
Beispiel: sich kämmen

Bedeutungsübersicht

    1. bei jemandem, sich das Haar mit einem Kamm ordnend glätten, in die gewünschte Form bringen
    2. mit einem Kamm aus den Haaren entfernen
    3. bei jemandem, sich durch Kämmen hervorbringen
  1. (Textilindustrie) (Wolle, Baumwolle, Flachs o. Ä.) mit der Kämmmaschine von den kurzen Fasern und Verunreinigungen befreien, glätten und möglichst parallel ordnen

Synonyme zu kämmen

bürsten, durchkämmen, frisieren, glätten; (schweizerisch und südwestdeutsch mundartlich, sonst veraltet) strählen

Aussprache

Betonung: kạ̈mmen
Lautschrift: [ˈkɛmən] 🔉

Herkunft

mittelhochdeutsch kemben, althochdeutsch chempen

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »hat«
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich kämmeich kämme 
 du kämmstdu kämmest kämm, kämme!
 er/sie/es kämmter/sie/es kämme 
Pluralwir kämmenwir kämmen 
 ihr kämmtihr kämmet 
 sie kämmensie kämmen 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich kämmteich kämmte
 du kämmtestdu kämmtest
 er/sie/es kämmteer/sie/es kämmte
Pluralwir kämmtenwir kämmten
 ihr kämmtetihr kämmtet
 sie kämmtensie kämmten
Partizip I kämmend
Partizip II gekämmt
Infinitiv mit zu zu kämmen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

    1. bei jemandem, sich das Haar mit einem Kamm (1) ordnend glätten, in die gewünschte Form bringen

      Beispiele

      • die Mutter kämmt das Kind
      • sie kämmt sich
      • du musst dir noch die Haare kämmen
    2. mit einem Kamm (1) aus den Haaren entfernen

      Beispiel

      zuerst musst du [dem Kind, dir] den Staub aus den Haaren kämmen
    3. bei jemandem, sich durch Kämmen (1a) hervorbringen

      Beispiel

      sie ließ sich von der Friseurin einen Pony kämmen
  1. (Wolle, Baumwolle, Flachs o. Ä.) mit der Kämmmaschine von den kurzen Fasern und Verunreinigungen befreien, glätten und möglichst parallel ordnen

    Gebrauch

    Textilindustrie

Blättern