Spie­le­rei, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
Spielerei
Lautschrift
[ʃpiːləˈraɪ̯]

Rechtschreibung

Worttrennung
Spie|le|rei

Bedeutungen (3)

  1. [dauerndes] Spielen (1b)
    Gebrauch
    abwertend
    Grammatik
    ohne Plural
    Beispiel
    • lass die Spielerei, iss endlich!
  2. etwas, was leicht ist, weiter keine Mühe macht
    Beispiel
    • ihre Arbeit war in seinen Augen [nichts als] eine Spielerei
  3. etwas Zusätzliches, aber Entbehrliches, für die eigentliche Sache Unwichtiges
    Gebrauch
    oft abwertend

Grammatik

die Spielerei; Genitiv: der Spielerei, Plural: die Spielereien

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?