Lap­pa­lie, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Lappalie
Lautschrift
[laˈpaːli̯ə]

Rechtschreibung

Worttrennung
Lap|pa|lie

Die Bezeichnung für eine höchst belanglose Angelegenheit stammt aus der Studentensprache. Sie geht auf die scherzhafte Latinisierung des Wortes Lappen zurück und wird deshalb mit zwei p geschrieben.

Bedeutung

höchst unbedeutende Sache, Angelegenheit; Belanglosigkeit

Beispiel
  • sich wegen, über Lappalien aufregen

Herkunft

ursprünglich Studentensprache, scherzhafte latinisierende Bildung zu Lappen

Wussten Sie schon?

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?
Wartung: duden.de ab 16 Uhr vorübergehend nicht erreichbar Wartung: duden.de ab 16 Uhr vorübergehend nicht erreichbar Wartung: duden.de ab 16 Uhr vorübergehend nicht erreichbar Wartung: duden.de ab 16 Uhr vorübergehend nicht erreichbar Wartung: duden.de ab 16 Uhr vorübergehend nicht erreichbar