Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Schwär­mer, der

Wortart: Substantiv, maskulin
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Schwär|mer

Bedeutungsübersicht

  1. jemand, der schwärmt; unrealistischer Mensch; Fantast
  2. Feuerwerkskörper, der beim Abbrennen unter Funkenentwicklung umherfliegt
  3. besonders in den Tropen heimischer Schmetterling mit langen, schmalen Vorderflügeln und kleinen Hinterflügeln

Synonyme zu Schwärmer und Schwärmerin

Eiferer, Eiferin, Enthusiast, Enthusiastin, Fanatiker, Fanatikerin, Idealist, Idealistin, Romantiker, Romantikerin, Schwarmgeist, Träumer, Träumerin, Utopist, Utopistin; (bildungssprachlich) Apologet, Apologetin, Illusionist, Illusionistin, Orgiast, Orgiastin; (abwertend) Fantast, Fantastin, Traumtänzer, Traumtänzerin

Aussprache

Betonung: Schwạ̈rmer

Herkunft

ursprünglich = Sektierer

Grammatik

 SingularPlural
Nominativder Schwärmerdie Schwärmer
Genitivdes Schwärmersder Schwärmer
Dativdem Schwärmerden Schwärmern
Akkusativden Schwärmerdie Schwärmer

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. jemand, der schwärmt (2); unrealistischer Mensch; Fantast

    Beispiel

    er ist und bleibt ein Schwärmer
  2. Feuerwerkskörper, der beim Abbrennen unter Funkenentwicklung umherfliegt
  3. besonders in den Tropen heimischer Schmetterling mit langen, schmalen Vorderflügeln und kleinen Hinterflügeln

Blättern