Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Schie­fer, der

Wortart: Substantiv, maskulin
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Schie|fer

Bedeutungsübersicht

  1. aus dünnen, ebenen Lagen bestehendes Gestein, das sich leicht in flache Platten spalten lässt
  2. (österreichisch, sonst landschaftlich) kleiner Splitter [aus Holz]

Synonyme zu Schiefer

Holzsplitter, Span, Splitter

Aussprache

Betonung: Schiefer
Lautschrift: [ˈʃiːfɐ]

Herkunft

mittelhochdeutsch schiver(e), althochdeutsch scivaro = Stein-, Holzsplitter, zu scheiden, zu einem Verb mit der Bedeutung „spalten, trennen“ und eigentlich = Abgespaltenes, Bruchstück

Grammatik

 SingularPlural
Nominativder Schieferdie Schiefer
Genitivdes Schiefersder Schiefer
Dativdem Schieferden Schiefern
Akkusativden Schieferdie Schiefer

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. aus dünnen, ebenen Lagen bestehendes Gestein (1), das sich leicht in flache Platten spalten lässt

    Beispiel

    Schiefer abbauen, brechen
  2. kleiner Splitter [aus Holz]

    Gebrauch

    österreichisch, sonst landschaftlich

    Beispiel

    sich einen Schiefer einziehen

Blättern