Span, der

Wortart INFO
Substantiv, maskulin
Häufigkeit INFO
░░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
Span

Bedeutungen (2)

Info
  1. (beim Hobeln, Behauen, Schneiden o. Ä.) kleines, als Abfall entstehendes Stückchen des bearbeiteten Materials
    Herkunft
    mittelhochdeutsch, althochdeutsch spān, ursprünglich = langes, flaches Holzstück
    Beispiele
    • feine, dünne, grobe Späne
    • die Späne wegfegen, wegpusten
    Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
    • wo gehobelt wird, [da] fallen Späne (man muss die mehr oder weniger kleinen Nachteile von etwas, dessen Ausführung an sich gut und nützlich ist, eben in Kauf nehmen)
  2. Herkunft
    mittelhochdeutsch span = Zerwürfnis; Spannung, zu spannen; vgl. widerspenstig
    Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
    • mit jemandem einen Span haben (landschaftlich: mit jemandem Streit haben)

Synonyme zu Span

Info

Grammatik

Info

meist im Plural

Singular Plural
Nominativ der Span die Späne
Genitiv des Spanes, Spans der Späne
Dativ dem Span den Spänen
Akkusativ den Span die Späne

Aussprache

Info
Betonung
🔉Span

Weitere Vorteile gratis testen

Sie sind öfter hier? Dann sollten Sie einen Blick auf unsere Abonnements werfen. Mit Duden Plus nutzen Sie unsere Online-Angebote ohne Werbeeinblendungen, mit Premium entdecken Sie das volle Potenzial unserer neuen Textprüfung: Der „Duden-Mentor“ schlägt Ihnen Synonyme vor und gibt Hinweise zum Schreibstil. Weitere Informationen ansehen.

7 Tage kostenlos testen