Scham­frist, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Gebrauch:
Politikjargon
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Schamfrist
Lautschrift
[ˈʃaːmfrɪst]

Rechtschreibung

Worttrennung
Scham|frist

Bedeutung

Zeitraum, den jemand nach bestimmten Ereignissen, Vorfällen o. Ä. aus taktischen Gründen, aus einer gewissen Rücksichtnahme, um des besseren Eindrucks willen verstreichen lässt, ehe er weitere Maßnahmen ergreift, seine wirklichen Absichten offen zutage legt

Weitere Vorteile gratis testen

Sie sind öfter hier? Dann sollten Sie einen Blick auf unsere Abonnements werfen. Mit Duden Plus nutzen Sie unsere Online-Angebote ohne Werbeeinblendungen, mit Premium entdecken Sie das volle Potenzial unserer neuen Textprüfung: Der „Duden-Mentor“ schlägt Ihnen Synonyme vor und gibt Hinweise zum Schreibstil. Weitere Informationen ansehen.

7 Tage kostenlos testen